KABARETT

Werner Brix „LUST – Lasst uns leben!“

Beginn:

Donnerstag, 09.04.2015 | 20:00

KABARETT

Foto: chakkboom.com

Radikale Sparkurse, permanente Überforderung, schleichende Verarmung: Diese und andere Symptome unserer Zeit machen auch Kabarettisten nachdenklich und lassen sie über Fehlentwicklungen (laut) nachdenken. Ihre Devise: das friedlich dösende Publikum wachrütteln. 

Der ausgebildete Schauspieler Werner Brix (*1964 in Wien) ruft in seinem 9. Programm leidenschaftlich und mitunter zynisch auf, das Leben mehr zu genießen und nicht irgendwelchen scheinbar existentiellen Dingen hinterher zu rennen. Der Mensch, das triebgesteuerte Wesen, muss an seine Kultiviertheit und andere Erfindungen erinnert werden. 

Die Rahmenhandlung: Ein Straßenhändler für Opernkarten wird gebeten, eine wartende Gruppe bei Laune zu halten. Dieser Bitte kommt er gerne nach, baut über seine Liebe zur Oper, der barocken Üppigkeit und dem damit verbundenen lustvollen Lebensstil eine Beziehung zu dieser Gruppe auf und gerät in tieferes Wasser. Sein Thema: der gesellschaftliche Zynismus und der Kampf, den Zyniker im eigenen Kopf loszuwerden oder ihm zumindest Einhalt zu gebieten.

„Bevor der Abend in den Fluten der Tristesse versinkt, reißt Brix das Ruder herum: mit Betrachtungen über unromantische Urlaube und intelligente Hautcremen. Es wird also doch noch amüsant." (Thomas Trenkler, DER STANDARD)

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)  

Dieser Abend wird unterstützt von