SCHLOSSKONZERT: WELTMUSIK


Hannes Pendl & Ensemble „live in Concert“

Beginn:

Donnerstag, 23.07.2015 | 20:00

SCHLOSSKONZERT: WELTMUSIK

So fraglich auch immer wieder die Zuordnung des Genres „Weltmusik“ sein mag, für die Musik von Hannes Pendl (Saxophon), Fritz Kres (Gitarre), Ernst Gries­hofer (Schlag­zeug) und Michael Scarpatetti (Bass) ist sie sicher zutreffend.

Als Komponist emanzipiert sich Hannes Pendl von den herkömmlichen Stilrichtungen und setzt sich über sie hinweg. Ohne sich in irgendeiner Form an Herkömmliches zu lehnen, entsteht eine Musik, die einerseits sehr viel musikalische Tradition beinhaltet, aber eine neue Form darstellt. Pendl ist eine facettenreiche Persönlichkeit, dessen musikalisches In­ter­esse keine Grenzen akzeptiert.

Musikkulturen verschiedener Länder und Epochen verschmelzen auf harmonische Weise miteinander, mit dem Ergebnis einer Art neuer, moderner Musik, die jedoch die Priorität der europäischen Musikkultur eindeutig erkennen lässt: sozusagen zeitgenössische Kammermusik, die das pannonische Umfeld – Pendl lebt in der Südoststeiermark – nicht verleugnet. 

„Der Komponist, Arrangeur und Interpert Hannes Pendl ist ein Meister in der Umsetzung von Stimmungsbildern in jazzig-sinfonische Musik." (Kurier)

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)