NEUE VOLXMUSIK

Der Berg „15 Jahre: best of“

Beginn:

Sonntag, 22.11.2015 | 20:00

NEUE VOLXMUSIK

Foto: Hans Huber

Maximilian Steiner (voc, acc
Elisabeth Haas (voc, cello)
Kurt Gersdorf (sax, voc)
Klaus Ambrosch (git)
Gernot Haslauer (doublebass)
Bernhard Wimmer (percussion)

Der Berg: eine kraftvolle Mischung aus Jodlern und Liedern des „Innergebirg“ mit Elementen aus Jazz und Klassik trifft auf ein Bedürfnis unserer Zeit: auf Weltoffenheit und dennoch der Suche nach den eigenen Wurzeln.

Das aktuelle Programm ist eine Bestandsaufnahme: eine „best of berg“-Auswahl aus den bisherigen acht Pro­grammen, u.a. die winzig-witzigen Mobilbox­jodler und Songs aus den „innergebirgsopern“. Die lustvolle Aufarbeitung alpiner Schreckgestalten (da Ruach) wird fortgesetzt und eine neue Stilrichtung namens BossaJodla vorgestellt. Zusammen mit den Geschichten, die einleitend bzw. überleitend erzählt werden, ergibt sich ein Erlebnis, das über ein gewöhnliches Konzert hinausgeht.

„DER BERG ist erfrischend, kraftvoll, intelligent und weltoffen, ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen, und erneuert beständig alpine Musiziertradition.“

„Alt und jung sind begeistert von der gelungenen Mischung aus Vertrautem und wieder völlig Neuem: manchmal kantig, schroff und unberechenbar ausbrechend, dann wieder romantisch und verträumt – so spannend und abwechslungsreich wie die Landschaft Innergebirg selbst ist auch die Musik vom BERG.“ 

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)