KONZERT

accio piano trio
„Jugendwerke großer Komponisten“

Beginn:

Samstag, 23.04.2016 | 20:00

KONZERT

@ Manuela Mitterer

Clemens Böck (Violine)
Leo Morello (Cello) und
Christina Scheicher (Klavier)

Das accio piano trio, erst 2013 am Mozarteum Salzburg gegründet, ist seit 2014 Stipendiat von Yehudi Menuhin – Live Music Now Salzburg und debütierte schon 2015 im Wiener Konzerthaus. Dass der ORF dieses Konzert aufnimmt und in der Ö1-Sendung „Apropos Musik“ ausstrahlen wird, ist ein weiterer Beweis für die Klasse dieser nach 1990 geborenen jungen Musiker! 

Im Mittelpunkt des Trio-Repertoires stehen die Wiener Klassik und Jugendwerke berühmter Komponisten. Dazu passt, dass das Trio den vielversprechenden Salzburger Jakob Gruchmann für ein Auftragswerk gewinnen konnte, das an diesem Abend uraufgeführt wird. 


Das Programm

Ludwig van Beethoven (1770-1827):
Klaviertrio in Es-Dur, op. 1 Nr. 1 (1793/94)

César Franck (1822-1890): 
1. Satz aus dem Klaviertrio in fis-Moll, op. 1 Nr. 1 (1839)

Claude Debussy (1862-1918):
Klaviertrio in G-Dur (1880) 

Jakob Gruchmann (*1991):
Klaviertrio Nr. 2, „Schneekammer" (2016, UA)

 

In Zusammenarbeit mit ORF Salzburg

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)