KABARETT

Werner Brix
„Zuckerl“

Beginn:

Sonntag, 29.01.2017 | 20:00

KABARETT

Seit 20 Jahren ist Werner Brix auf den Kleinkunstbühnen in und um Österreich aktiv. Nun gibt es ein Jubiläums-Menü. 

Bevor er wieder einmal ein neues Gericht (nach 9 Solo-Kabarett-Programmen seit 1995) in seine Speisekarte aufnimmt, gönnt er sich und seinen Fans ein Menü aus den Lieblingsgerichten der letzten 20 Jahre, also ein Best-of.

Und die Auswahl ist entsprechend groß: leicht Verdauliches und doch reichlich Verziertes, wie die Commedia aus dem Karton oder Pinke-Panke, der freche Charmeur, müssen genauso auf die Liste der Gänge, wie hintergründig Zubereitetes mit scharfem Abgang à la Weltpolitik.

Verspielte Zwischengerichte wie der Essay über die Kunst der Zungenfertigkeit der Mundharmonika-Virtuosen oder der Bolero aus der Loopstation machen dabei den kulinarischen Abend zu einem außergewöhnlich erfreulichen Erlebnis.

Oh ja! Das Wasser läuft uns schon zusammen …  

Werner Brix, Jahrgang 1964, tritt als Theaterschauspieler auf, wirkt in Spielfilmen („Helden in Tirol", „Silentium", „Land­krimi") und mehreren Fernsehproduktionen („Tatort", „SOKO Donau") mit und erhielt für seine kabarettischen Leistungen u.a. 2003 das Scharfrichterbeil und 2005 den Salzburger Stier.

Genre:

Kultur

Eintritt:

20
17 (Mitglieder, Ö1)
10 (Jugend unter 18)