LIEDERABEND

Rafael Fingerlos (Bariton) & Sascha el Mouissi (Klavier)
„Dichterliebe“

Beginn:

Samstag, 04.03.2017 | 20:00

LIEDERABEND

Foto: Franz Neumayr

Rafael Fingerlos, geboren 1986 in Tamsweg, schloss 2013 sein Sologesangsstudium am Konservatorium Wien mit Auszeich­nung ab. Den entscheidenden Karriere-Schritt absolvierte er bei den Salzburger Festspielen 2015: Als Teilnehmer des Young Singers Project sang er den „Figaro“ im „Barbier von Sevilla für Kinder“ – und kam im Sommer 2016 für die Aufführungen „The Exterminating Angel“ von Thomas Adès in die Festspielstadt zurück. 

Im Februar 2016 debütierte er als Papageno an der Dresdner Semperoper, im Herbst 2016 tourte er als Harlekin (Ariadne auf Naxos) mit der Nationale Reisopera durch die Niederlande. 2017 debütiert er bei den Bregenzer Festspielen als Moralès (Carmen), 2018 in „Die Soldaten" von Bernd Alois Zimmermann am Teatro Real in Madrid. Ab der Saison 2016/2017 ist er Ensemble­mitglied der Wiener Staats­oper.

In seinem Programm kombiniert er zwei große Zyklen, Robert Schumanns „Dichterliebe“ und Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“, mit zwei Liedern nach Gedichten von Georg Trakl (2016) des jungen Salzburger Komponisten Jakob Gruchmann.

Im November 2016 musste dieser Liederabend wegen einer akuten Kehlkopfentzündung abgesagt werden – nun wird er nachgeholt!

In Zusammenarbeit mit JEUNESSE

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 26)