SCHLOSSKONZERT<br>Spirit of Musicke<br>"Komponistinnen des Barock"

Maria Loos (Blockflöten), Eva-Maria Röll (Barockvioline), Gabriele Ruhland (Viola da Gamba), Veronka Brass (Cembalo)

Beginn:

Donnerstag, 26.07.2007 | 20:00

SCHLOSSKONZERT<br>Spirit of Musicke<br>"Komponistinnen des Barock"

Historische Aufführungspraxis und höchst sublime Spielkultur zeichnet dieses Ensemble aus: „Spirit of Musicke zeigte, dass die Alte Musik unwiderstehlich natürlich klingt.“ (FAZ)

 

International gefeierte Auftritte bestärken das junge Ensemble, die Auseinandersetzung mit historischen Quellen auch auf wenig erforschte Literatur auszuweiten: das Bedürfnis, unbekannte und vierlerorts ungehörte Musik vergangener Epochen wieder erklingen zu lassen, lässt die vier Musikerinnen immer wieder faszinierende Entdeckungen machen.

Wer kennt die Namen, wer kennt die Gesichter, wer kennt die Musik - der Komponistinnen des Barock? Das Publikum wird an diesem Abend bekannt gemacht mit Elisabeth Jacquet de la Guerre (1665-1729), Prinzessin Anna Amalia (1723-1787), Isabella Leonarda (1620-1704) und Anna Bon (1738-1767).

 

„Das Ensemble spielte Komponistinnen, die normalerweise totgeschwiegen werden - Spirit of Musicke sorgt dafür, dass sie wieder in die Konzertsäle kommen - und wie! Sie bearbeiten Cembalo, Gambe, Geige und Flöte mit Leib und Seele, so viel Leib, dass schon das Zuschauen ein Vergnügen ist.“

 

 

Genre:

Kultur