KABARETT - BENEFIZ für AMREF

Heilbutt & Rosen
„CheGue Vavra – Der Rebell ist in Dir!“

Beginn:

Sonntag, 04.02.2018 | 20:00

KABARETT - BENEFIZ für AMREF

„Wie viele Revolutionen sind schon in Kinderzimmern von milchgesichtigen Pubertierenden ausgerufen worden, um das Establishment hinwegzufegen?“ Eine von vielen Fragen, denen Kabarettist Helmuth Vavra in seinem Programm – und zu seinem 50. Geburtstag – nachgeht. Er resümiert in herrlicher Selbstironie, was vom rebellischen Teenager übrig geblieben ist. 

Helmuth Vavra: „Mit nun bald 50 Jahren wird man sich bewusst, dass die Halbzeit des Lebens erreicht ist und man stellt sich die Frage, was auf dem eigenen Lebenskonto vorhanden ist und was man noch nicht gelebt hat.“

Am Klavier begleitet mit ausgeprägter Mimik Co-Autor Berthold Foeger.

„Wunderbar inszeniert und unglaublich unterhaltsam: über Brüderneid und die Annäherung an das andere Geschlecht durch den Kauf einschlägiger Illustrierter bis hin zu peinlichen Besuchen in Sexshops und einer Videothek. … Höchst unterhaltsam, sehr amüsant!“ (Wiener Zeitung)

Ein Benefiz für Amref/flying doctors und ihre „Stop the cut“-Kampagne. Der 6. Februar 2018 ist der internationale Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung. Das Ziel von AMREF: die Beschneidung bei Mädchen und Frauen in Afrika so bald wie möglich zu beenden.

Genre:

Kultur

Eintritt:

20
16 (Mitglieder, Ö1)
10 (Jugend unter 18)

Wir ersuchen 
die Förderer des Kulturvereins um Ihren freiwilligen Beitrag!