SCHLOSSKONZERT<br>Florian Kitt (Violoncello) & Rita Medjimoorec (Klavier)

Beginn:

Donnerstag, 09.08.2007 | 20:00

SCHLOSSKONZERT<br>Florian Kitt (Violoncello) & Rita Medjimoorec (Klavier)

Wir - das Duo Florian Kitt & Rita Medjimorec - bemühen uns auch im zwanzigsten Jahr unserer Zusammenarbeit um sorgfältig ausgewählte Programme, wobei besonderes Interesse schon immer auf der Zusammenarbeit mit von uns geschätzten Komponistenkollegen lag: diese zu stimulieren, für uns und unsere Instrumente neue Werke zu erfinden.

Wir wollen daher immer das eine oder andere dieser Werke in unseren Konzerten präsentieren, kombiniert mit Höhepunkten der Weltliteratur.

Franz KOGLMANN, einer unserer besten Jazz Musiker, schreibt wunderbare Musik für Nicht-Improvisatoren. Musik, die stilistisch zwischen Impressionismus und Cool-Jazz angesiedelt ist. Seine „Days of Yore“ verstehen sich als Charakterstücke „aus vergangenen Zeiten“. Robert SCHUMANNs „Märchenbilder“, die Sonate von Claude DEBUSSY und die „Suite Italienne“ von Igor STRAWINSKY sind dazu ein schöner Gegenpart.

Die „Trilogie“ von Martin LICHTFUSS (*1959) ist das jüngste Werk in dieser Zusammenstellung: drei Teile, die sehr unterschiedlich in der Gestaltung sind, von klangsinnlich über beschwingt bis fast romantisch.

 

 

Genre:

Kultur