KINO IM SCHLOSSHOF<br>"Paris, je t´aime"

D/CH/F 2006, 120 min

Beginn:

Samstag, 18.08.2007 | 21:30

KINO IM SCHLOSSHOF<br>"Paris, je t´aime"

Paris, die Stadt der Liebe. Hier gibt es keinen Ort, an dem sie nicht in der Luft läge: In Bars und Cafés, unter dem Eiffelturm, sogar in den U-Bahnschächten tief unter den Straßen.

21 international bekannte Regisseure erzählen in 18 Episoden mehr oder weniger romantische Begegnungen in der Stadt der Liebe und führen ihr Starpersonal (u.a. Juliette Binoche und Isabella Rossellini) und den Betrachter an bekannte, aber auch an unbekannte Orte. Die Geschichten sind dabei so vielfältig wie die aus aller Herren Länder stammenden Menschen und die Arrondissements der französischen Metropole. Und selbst für Paris-Kenner gibt es noch einiges zu entdecken.

 

Tom Tykwer erzählt brillant von vergangener Leidenschaft mit Natalie Portman als junger Frau, die ihrem blinden Freund per Telefon den Laufpass gibt und bei ihm eine Krise auslöst. Elijah Wood erlebt eine ungewöhnliche Romanze mit einem Vampir und Nick Nolte flirtet mit einem blutjungen Mädchen. Gerard Depardieu setzt als Regisseur mit herrlicher Lässigkeit die gereiften Hollywood Altstars Gena Rowlands und Ben Gazzara als geschiedenes Ehepaar in Szene. Ein Amerikaner in Paris ist Steve Buscemi, der völlig irritiert an ein ausgeflipptes Pärchen gerät - eine der witzigsten Episoden.

 

 

Bei Schlechtwetter findet die Filmvorführung im Schloss statt!

 

Genre:

Kultur