KINO

„D.U.D.A! Werner Pirchner“
Malte Ludin; A 2014, 84 min

Beginn:

Freitag, 20.04.2018 | 20:00

KINO

D.er U.ntergang d.es A.lpenlandes! ist ein musikalischer Dokumentarfilm mit und über Werner Pirchner (1940-2001): „eine charmante Hommage an den großen Musiker und Querkopf, der als 'der Zappa von Tirol' für Auf­regung und Jubel sorgte.“ (Die Presse)

Pirchner: „In meiner Jugend orientierte ich mich an der jeweils neuesten Jazzmusik. Die Beschäftigung mit den Theorien Schönbergs und vor allem mit Bachs Sonaten für Violine solo haben mir später andere Wege des Ausdrucks eröffnet. … Ich versuche Musik zu schreiben, die ausdrückt, was ich im Augenblick denke, fühle … und bin. Oder das Gegenteil.“

Kreativität, Witz, Ursprünglichkeit, Perfektion – kurz: Die Einzig­artigkeit seiner Musik und Person brachten Werner Pirchner früh mit illustren Köpfen der Kunst und Kultur nicht nur Österreichs zusammen. Dabei hat Pirchner seine Heimat Tirol nie verlassen.
Der Berliner Filmemacher Malte Ludin wirft einen unbefangenen Blick auf Werner Pichners Spuren. Die musikalische Reise geht kreuz und quer durch dessen Werk und seine zwischen Tradition und Moderne, Naturschönheit und kommerzieller Verunstaltung oszillierende Heimat.

Freunde, Fans und Förderer wie André Heller, Hellmut Bruch, Josef Hader, Tobias Moretti oder Felix Mitterer erzählen von ihren Begegnungen mit ihm, der sie wie kein anderer inspiriert und beflügelt hat; Georg Breinschmid, Christian Muthspiel und andere spielen seine Musik. Für Erwin Steinhauer war er der „für seine Menschwerdung wichtigste Tiroler“.

Genre:

Kultur

Eintritt:

7
6 (Mitglieder, Ö1)
5 (Jugend unter 18)