KINO<br>"Shoppen"<br>Ralf Westhoff; D 2006, 90 min

Beginn:

Samstag, 13.10.2007 | 20:00

KINO<br>"Shoppen"<br>Ralf Westhoff; D 2006, 90 min

Auch hinter der glänzenden Fassade der hippen Großstadt-Singles versteckt sich die Hoffnung auf die große Liebe. Auf der Suche nach ihr muss man sich bisweilen jedoch ziemlich weit aus dem Fenster lehnen. Shoppen erzählt die Geschichte von 18 Münchner Singles, die an einem „Speed-Dating“ teilnehmen: ein Kennenlern-Event, bei dem fremde Menschen im Fünf-Minuten-Takt einander vorstellen. Neun Frauen treffen auf neun Männer, alle suchen einen Partner.

Shoppen erzählt vom merkwürdigen Verhalten geschlechtsreifer Großstädter. Regisseur Ralf Westhoff nimmt seine Figuren in ihrer verzweifelten Sehnsucht sehr ernst und schenkt ihnen pointierte, abgründige, hochintelligente und witzige Dialoge. Einem großartigen Ensemble gelingt es, glaubwürdige Figuren zu entwickeln, die dem Zuseher reichlich Projektionsflächen für die eigenen Sehnsüchte bieten. Immer wieder fährt die Kamera über die Gesichter. Man sieht: Hochmut, Übermut, Mutlosigkeit, Lebenshunger, Liebessehnsucht - die gesamte Stimmungspalette der suchenden Generation Single.

 

„Shoppen ist ein brillant gespieltes, witzig pointiertes Spielfilmdebüt. Ralf Westhof hat ein genaues Gespür für satirisch-anekdotische Zuspitzungen." (Süddeutsche Zeitung)

 

 

 

 

 

Genre:

Kultur