KONZERT<br>Vienna Flautists "Vivaldi und ..."

Beginn:

Samstag, 10.11.2007 | 20:00

KONZERT<br>Vienna Flautists "Vivaldi und ..."

Die 1983 gegründete, weltweit einzigartige Gruppierung präsentiert die Familie der Querflöten von der Kontrabassflöte bis zum Piccolo mit unterschiedlichen stilistischen Programmkonzepten.

Die Mitglieder der VIENNA FLAUTISTS (Annegret Bauerle, Barbara Gisler-Haase, Petra Haitchi, Angela Kirchner, Regina Maderthaner, Fereshteh Rahbari, Werner Tomasi, Walter Wretschitsch) nehmen neben ihrer Ensembletätigkeit wichtige Positionen im Lehrbereich, in Orchestern sowie im Instrumentenbau ein.

Das Ensemble spielte Werke von Mozart, Rossini, Vivaldi, Haydn, Rahbari, Debussy, Fauré und zeitgenössische Kompositionen auf CDs ein, machte Rundfunk- und Fernsehproduktionen und konzertiert bei bedeutenden Festivals auf der ganzen Welt.

 

Programmänderung aufgrund eines Unfalls einer Vienna Flautistin!
Das Ensemble spielt nicht - wie angekündigt - “Vivaldi und Musik unserer Zeit”, sondern spannt in seinem Programm für Goldegg einen Bogen von der Renaissance bis ins 20. Jahrhunderts. Beginnend mit Giovanni Gabrieli und Tiburio Massaino führt die musikalische Zeitreise zu Antonio Vivaldis “Herbst” und “Winter” und über eine “schreckliche Sonate” von  Gioacchino Rossini zu George Bizet und Claude Debussy. Verstärkt wird das Ensemble von der Harfenistin Adelheid Blovsky-Miller.

 

 

Genre:

Kultur