KAMMERMUSIK<br>Trio GAHL STUMP HUANG<br>"Musik der Moderne"

Beginn:

Samstag, 05.01.2008 | 20:00

KAMMERMUSIK<br>Trio GAHL STUMP HUANG<br>"Musik der Moderne"

Annelie Gahl (Violine), Petra Stump (Klarinette) und Hsin-Huei Huang (Klavier) pendeln zwischen bedeutenden klassischen Werken und Kompositionen unserer Zeit. Sie passen diese perfekt an ihre moderne Spieltechnik an und hüllen sie in ein völlig neues Gewand. Hochinteressant und spannend, welche neuen und außergewöhnlichen Klangwelten entstehen.
Das Programm setzt sich aus Werken sehr bedeutender Komponisten der Moderne zusammen: Igor Strawinski, Anton Webern, Charles Ives, Alban  Berg  und Bela Bartok.

Petra Stump, gefragte Solistin für zeitgenössische Musik - namhafte Komponisten haben für sie Werke geschrieben -, ist in Goldegg bestens bekannt. Annelie Gahl, Mitglied der Camerata Salzburg und des Concentus Musicus Wien, begeisterte 2004 auch das Goldegger Publikum mit ihrem Programm „innaron“: der „Passacaglia“ von H.I.F. Biber stellte sie von ihr in Auftrag gegebene Werke gegenüber. (Diesesr Abend wurde von Wolfgang Danzmayr moderiert.)  Hsin-Huei Huang arbeitet ebenfalls mit Orchestern und mit führenden Musikern und Komponisten wie Beat Furrer, Friedrich Cerha, Ingo Metzmacher und Bernhard Lang.

Dieser Abend ist quasi das produktive Kontra zum Neujahrskonzert 2008. Geht es drei Tage vorher, am 2. Jänner, um einen opulenten Jahresauftakt mit Melodien, die das Publikum ohne Zweifel in beste Stimmung versetzen werden, ist dieser Trio-Abend  der Hinweis darauf, dass der Kulturvereins-Besucher immer wieder auch mit Unbekanntem und Überraschendem, bisweilen Irritierendem zu rechnen hat.

Genre:

Kultur