KINO IM SCHLOSSHOF

"Leergut"
Jan Sverák; CZ/GB 2007, 103 min, OmU

Beginn:

Samstag, 13.09.2008 | 20:00

KINO IM SCHLOSSHOF

www.leergut-der-film.de

Oscar-Preisträger Jan Sverák hat mit „Leergut“ den erfolgreichsten tschechischen Film aller Zeiten gedreht, mit seinem eigenen Vater in der Hauptrolle, der grandios den alternden Lehrer Josef spielt. ...
Und als Josef die Nerven verliert und einem frechen Schüler den nassen Tafelschwamm über dem Kopf ausdrückt, zieht er die Konsequenzen - und geht in Frühpension.
Doch der nun pensionierte Josef, ein alter Schwerenöter und sanfter Querulant, weigert sich, in den Ruhestand zu treten. Nach Misserfolg als Fahrradbote (Gipsfuß) landet er in der Leergut-Annahme eines Supermarkts. Sein (allzu) menschlicher Umgang mit Kundinnen weckt das Misstrauen der Gattin, den Abgesang auf das Menschliche liefert unvermeidlicher Stellenabbau via maschineller Leergut-Annahme!
„Leergut“ setzt auf Humor tschechischer Tradition, der zu Groteske, Melancholie und verschmitzter Verwicklungswitzelei neigt. Für Sympathiewerte sorgt der unangestrengte Zugang zum Thema Älterwerden.

Leergut ist eine Komödie, wie man sie sich öfter wünscht: charmant, subtil, kurzweilig und äußerst unterhaltsam.“  (Kurier)


Bei schlechtem oder zu kühlem Wetter findet die Filmvorführung im Schloss statt!

Genre:

Kultur

Eintritt:

7
6 (Mitglieder, Landcard, Ö1)
5 (Jugend unter 18)