WELTMUSIK

Maja Osojnik Band
„Die Wolken sind rot“ (Oblaki so rdeci!)

Beginn:

Samstag, 07.02.2009 | 20:00

WELTMUSIK

www.majaosojnik.com

Maja Osojnik (Stimme, Komposition), Philipp Jagschitz (Piano), Bernd Satzinger (Bass), Clemens Wenger (Akkordeon), Michael Bruckner (E-Gitarre) und Michael Prowaznik (Drums)

Maja Osojniks Stimme ist aufregend und wandlungsfähig:  „Ihre Stimme - ein Ereignis. Gesanglich weich, kreischend scharf, traurig dunkel. Erstaunlich, wie viele Facetten sie auspackt. Bis in die letzte Nervenfaser trifft diese Stimme.“
Ihr Programm „Die Wolken sind rot“ („Oblaki so rdeci“) ist eine Sammlung slowenischer, jedoch neu arrangierter Volkslieder, in denen von Abschied, Liebe und Tod, von Krieg und der Gier die Rede ist.
Maja Osojnik sieht sich dabei als Erzählerin. Sie erzählt Geschichten und verwendet alle musikalischen Elemente, die sie für die Erzählung bzw. Stimmung notwendig findet. Und so bedienen sich Maja und ihre Musiker vieler musikalischer Sprachen und Ausdrucksformen: Elemente der Volksmusik Elemente und der Rockmusik, Improvisation und Chanson, Improvisation, abstrakte elektronische und konkrete urbane Soundscapes sind zu hören.

Maja Osojnik ist „Bank Austria Artist of the Year 2008“!

In Zusammenarbeit mit JEUNESSE

Genre:

Kultur

Eintritt:

16
14 (Mitglieder, Landcard, Ö1)
8 (Jugend bis 26)