KINO "Jeder siebte Mensch"

Groen/Ivanceanu, A/L 2006, 74 min (DVD)

Beginn:

Donnerstag, 18.03.2010 | 20:00

KINO "Jeder siebte Mensch"

www.amourfou.at

Jeder siebte Mensch auf der Welt ist eine chinesische Bäuerin oder ein chinesischer Bauer – in eineinhalb Millionen Dörfern in China leben heute etwa 800 Millionen Menschen!
Die Filmemacherinnen Elke Groen und Ina Ivanceanu haben zwischen 2002 und 2005 in drei chinesischen Dörfern zahlreiche Interviews geführt und das Alltagsleben filmisch dokumentiert - ohne jede Zensur. Gleichzeitig haben Einwohner der Dörfer Kurzfilme über ihre Umgebung, ihre Hoffnungen und Träume realisiert – Kurzfilme, die Teil von „Jeder siebte Mensch" geworden sind.
Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm, der Einblicke in das Leben in China ermöglicht: abseits der urbanen und industriellen Zentren, in ein Leben zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft, in dem die Dörfer zu Testfeldern für Demokratie und Selbstbestimmung werden. Ein Leben, das radikal anders ist als ein Leben in unserer „Welt". Eine leise, gleichwohl spektakuläre Produktion, denn sie zeigt jenes China, wo kaum eine westliche Kamera hinkommt: in die kargen, schmucklosen Bauernhäuser in entlegenen Regionen, an Küchentische, Schulen, Büros der Dorfkommittees.

„Jeder siebte Mensch" entstand im Rahmen eines EU-Forschungsprojektes zur Zukunft der Dörfer in China und gibt einen Einblick ins Innere eines Landes, das auch unsere Zukunft mit beeinflusst.



Genre:

Kultur

Eintritt:

5

4 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

3 (Jugend unter 18)