BENEFIZKONZERT

Akkordeonduo DYAS „Klangwelten"

Beginn:

Donnerstag, 15.07.2010 | 20:00

BENEFIZKONZERT

Drenska Yova (Bulgarien) und Andrej Serkow (Ukraine) spielen „Musik aus allen Richtungen". Unglaubliche Virtuosität und Musikalität zeichnet ihre von osteuropäischer Folklore geprägte Musik aus. 2008 haben sie für ihre CD „Together“ den Pasticcio Ö1-Preis bekommen. „So stelle ich mir echte Weltmusik vor, kein modischer Ethno-Schnickschnack, dafür mit viel Tiefgang verwobene Musikstile.“ (Christoph Cech).
Es ist staunenswert, wie es dem Duo DYAS gelingt, musikalische Grenzen zu überwinden und unterschiedliche Klangwelten erschlossen werden: ein für den Zuhörer höchst reizvoller, ungemein spannender und kontrastreicher Abend.

Das Programm für diesen Benefizabend beweist diesen Tiefgang: es besteht aus einem klassischen Teil mit J.S. BACH, Anton BRUCKNER u.a. und einem weltmusikalischen und „jazzigen" Teil.

Dieses Konzert ist einer guten Sache gewidmet. Bereits zum 12. Mal lädt Helga Brandl mit Helfern Kinder aus Weißrussland zur Erholung ein, die an den Folgen der Katastrophe von Tschernobyl leiden. Zwei Wochen lang wird für zehn Kinder und zwei Begleitpersonen (Dolmetscherin, Ärztin), die im Sommer 2010 in Goldegg sind, bestens gesorgt. Die Einnahmen des Konzertabends kommen diesem sehr verdienstvollen Projekt zugute!

Genre:

Kultur

Eintritt:

14

12 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

7 (Jugend unter 18)


Förderer des Kulturvereins, die freien Eintritt zu den Veranstaltungen haben, bitten wir um eine Spende!