KINO IM SCHLOSSHOF

„Pianomania“ Regie: Lilian Franck/Robert Cibis, A/D 2009, 93 min

Beginn:

Sonntag, 15.08.2010 | 21:00

KINO IM SCHLOSSHOF

„Pianomania" erzählt von Momenten der absoluten Liebe zu Detailgenauigkeit und Präzision – aus einzigartigen Blickwinkeln verfolgt man die Suche des Klavierstimmers nach dem perfekten Klang des Klaviers.

„Der Ton atmet nicht“, „das Instrument braucht mehr Magie“ – Sätze wie diese hört Stefan Knüpfer, Cheftechniker und Meisterstimmer von Steinway & Sons, jeden Tag. Er arbeitet mit den besten Pianisten der Welt zusammen. Und wenn sich Alfred Brendel, Lang Lang oder Pierre-Laurent Aimard an den Flügel setzen, muss alles perfekt sein, bis auf die winzigste Tonnuance. Denn jedes Klavier hat seine eigene Persönlichkeit, jedes Stück verlangt nach einer eigenen Klangfarbe und jede Interpretation hat ein besonderes Temperament.
„Pianomania" nimmt den Zuschauer mit auf eine humorvolle Reise in die geheimnisvolle Welt der Töne und zu weltberühmten Pianisten. Das richtige Instrument mit den geforderten Eigenschaften passend zur Vision des Virtuosen zu finden, zu vervollkommnen und letztlich auf die Bühne zu schaffen – diese ungewöhnliche Arbeit fordert Nerven aus Stahl, grenzenlose Leidenschaft und die seltene Fähigkeit, Worte in Töne übertragen zu können.

Bei Schlechtwetter findet die Vorführung im Schloss statt!


Genre:

Kultur

Eintritt:

7

6 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

5 (Jugend unter 18)