KLAVIER SOLO

Ardita STATOVCI "Highlights"

Beginn:

Donnerstag, 21.10.2010 | 20:00

KLAVIER SOLO

1982 in Prishtina geboren, gibt Ardita Statovci mit vierzehn ihr erstes Solistenkonzert, legt sechzehnjährig die Matura ab und kommt 1997 an die Universität Mozarteum Salzburg (Diplom Konzertfach 2007). 2008 erscheint ihre CD mit Werken von Brahms, Beethoven und Dutilleux. 2009 studiert sie bei Menahem Pressler an der Indiana University in Bloomington (USA) und wird vom österreichischen BMUKK mit dem Startstipendium für junge erfolgreiche Künstler ausgezeichnet. „Steinway & Sons“ ernennt sie zum Young Steinway Artist.

Der musikalische Bogen dieses Abends, der vom ORF aufgenommen und gesendet wird,  reicht von reizvollen Klavierwerken von Franz Schubert, Frédéric Chopin, Claude Debussy zu den lebenden großen Komponisten György Kurtág und Henri Dutilleux. Das Programm bietet musikalische Highlights: Schuberts Es-Dur Impromptu gefolgt von Kurtágs „Hommage à Schubert” und Debussys „Masques” als „Vorgeschmack” auf die faszinierende, grandiose Dutilleux-Sonata. Und Chopins 200. Geburtstag wird mit einem seiner großen Meisterwerke gedacht: der zweiten b-Moll Sonata mit dem berühmten Trauermarsch.

„Highlights" - atemberaubende und brillante Klaviermusik, die vom ORF aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt gesendet wird.

Genre:

Kultur

Eintritt:

14

12 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

7 (Jugend unter 18)