KLAVIER SOLO

Stefan STROISSNIG
"Schubert, Schumann, Beethoven"

Beginn:

Samstag, 20.11.2010 | 20:00

KLAVIER SOLO

Seinen ersten großen Erfolg hatte Stefan Stroissnig bei der Jeunesse bereits 2005 als 20-Jähriger: Da debütierte der Wiener Pianist mit seinem Klaviertrio im Wiener Musikverein. Mittlerweile hat der Schüler von Oleg Maisenberg auch als Solist internationale Preise errungen und nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht, als er bei Heinrich Schiffs „Musiktagen Mondsee" vom Publikum frenetisch gefeiert wurde.
Seit seinem 11. Lebensjahr tritt Stefan Stroissnig als Solist, Kammermusiker und mit Orchestern (u.a. Brucknerorchester, Wiener Kammerorchester, Orchestre de Chambre de Lausanne) in renommierten Konzerthäusern Europas (Wiener Musikverein und Konzerthaus, Berliner Philharmonie) sowie in Japan und Amerika auf. Festival-Einladungen führten ihn u.a. zum Carinthischen Sommer, Klavierfestival Ruhr, New Artists Festival London, Rheingau Festival oder zum Kyoto-Festival.

Im Rahmen seiner aktuellen Jeunesse-Tournee präsentiert er sich mit Werken von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven („Waldstein-Sonate") und einer Fantasie des 1810 geborenen Robert Schumann, dessen Geburtstag sich heuer zum 200sten Mal jährt, und der mit Frédéric Chopin zu den Jahresregenten des Jahres 2010 gehört.

Genre:

Kultur

Eintritt:

12

10 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

6 (Jugend unter 18)