KONZERT IN DER PFARRKIRCHE GOLDEGG

Irmtraud TARR (Orgel), Edward TARR (Trompete), Claudia OLMA (Großpuppen)
„Augenschmaus und Ohrenweide"

Beginn:

Samstag, 25.06.2011 | 20:00

KONZERT IN DER PFARRKIRCHE GOLDEGG

Seit 1981 treten Irmtraud und Edward TARR weltweit in Konzertsälen und Kathedralen auf.
Die Literatur für die Königin der Instrumente, die Orgel, und das Instrument der Könige, die Trompete, hat zwei natürliche Schwerpunkte: Barockmusik und zeitgenössische Musik. Temperamentvoll und engagiert setzt sich dieses Duo für eine möglichst authentische Interpretation der Barockmusik ein, gleichermaßen treten sie mit Vehemenz für die Musik unserer Zeit ein.
Bei ihrem Auftritt wird die Musik, u.a. von Johann Sebastian BACH, Antonio VIVALDI und Niccoló MORETTI, aber auch von Astor PIAZZOLLA, von Claudia OLMA und den Bewegungen ihrer Großpuppen interpretiert!  

Irmtraud TARR ist neben ihrer musikalischen Tätigkeit als Konzertorganistin auch Psychotherapeutin und bei den heurigen Goldegger Dialogen  als Referentin eingeladen.
Edward TARR gehört zu den internationalen Spitzentrompetern, viele zeitgenössische Komponisten haben ihm Werke gewidmet. Heute hat er eine Professur an der Musikhochschule Karlsruhe inne.
Claudia OLMA ist u.a. Schauspielerin, die mit selbstangefertigten lebensgroßen Puppen Figurentheater betreibt.

Genre:

Kultur

Eintritt:

14

12 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

7 (Jugend unter 18)