MUSIKKABARETT

Christof SPÖRK "Lieder der Berge"

Beginn:

Sonntag, 10.07.2011 | 20:00

MUSIKKABARETT

www.christofspoerk.at

Es hätte alles ganz anders kommen können. Denn er promovierte, forschte in Lateinamerika, war kurzfristig Jazzgesangs-Student, Mitarbeiter im Parlament, Redakteur bei profil, Lehrbeauftragter an einer Wiener Universität. Doch die Dreifaltigkeit aus Bühne, Wort & Musik ließ ihn nie los.
Mit seiner Musikkabarettgruppe Landstreich (Salzburger Stier 2003) lernte Christof Spörk das Handwerk des Musikkabaretts. Mit seiner alpinen Weltmusikcombo Global Kryner erforscht er nach wie vor die Rhythmen der Berge und deren Kompatibilität mit den Liedern dieser Welt.
Jetzt steht er erstmals solo auf der Bühne. Ein Klavier, eine Steirische Harmonika, ein paar Texte. Sonst nichts. So palavert sich der 38-jährige Wahlwiener mit steirischen Wurzeln durch seinen schrägen Liederkosmos. Musikalisch bewegt sich das irgendwo zwischen Wiener Salsa und jazzigem Schlager. Textlich – und darum geht es ja – zerpflückt er alles, was in Österreich zum Lebensgefühl gehört. Vom Wiener Neid über die Schickeria bis zu den Thujenhecken und Lärmschutzwänden, die allzu oft den Blick auf die schönen Berge und die große Welt verstellen.

„Lieder der Berge": satirische Heimatlieder über das Leben zwischen Wien und der Eigernordwand sind das Gerüst dieses Programmes. Freuen Sie sich darauf!

Genre:

Kultur

Eintritt:

14

12 (Mitglieder, Landcard, Ö1)

7 (Jugend unter 18)