SCHLOSSKONZERT

Klaus WLADAR (Gitarre solo)
"Gitarrissimo! Virtuose Musik für klassische Gitarre von Orient bis Okzident"

Beginn:

Mittwoch, 24.08.2011 | 20:00

SCHLOSSKONZERT

www.klauswladar.com

Spanien, aufgrund seiner Geschichte eine Brücke zwischen Morgen- und Abendland, bietet für dieses Programm „reichlich Stoff", das heißt lyrische oder feurige Musik für die klassische Gitarre, die Hector Berlioz als „kleines Orchester“ bezeichnete.

Bearbeitete katalanische Volkslieder des Spaniers Miguel LLOBET (1878–1938) und graziöse spanische Tänze von Enrique GRANADOS (1867–1916) spannen den Bogen zur Suite „Koyunbaba“ (türkisch für Schafhirte) von Carlo DOMENICONI (*1951). Dieses ausladende 4-sätzige Stück mit türkisch-orientalischer Klang­malerei lässt im Zuhörer den Eindruck der weiten anatolischer Landschaften entstehen und ist das Kernstück des Programms.
Musik des berühmten italienischen Gitarrevirtuosen Mauro GIULIANI (1781–1829), der als „Paganini der Gitarre" bezeichnet wurde, ist ebenso vertreten wie ein Tango von Roland Dyens (*1955 in Tunesien).
Den Abschluss bildet der große Hit „Mercy, Mercy, Mercy!“ des 2007 verstorbenen Joe Zawinul aus dem Jahr 1966.

Klaus Wladar wuchs in der Goldegger Nachbargemeinde St. Veit auf, studierte u.a. am Mozarteum bei Eliot Fisk und leitet mittlerweile seine eigene Gitarrenklasse am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg.

Genre:

Kultur

Eintritt:

14

12  (Mitglieder, Landcard, Ö1)

7 (Jugend unter 18)