32. GOLDEGGER DIALOGE - KÜNSTLERISCHE BEGLEITUNG

Julius DEUTSCHBAUER & Gabriel SCHÖLLER
„Autonomie und oder Verantwortung entweder – oder – oder"

Beginn:

Mittwoch, 29.05.2013 | 19:00

Ende:

bis Samstag, 01.06.2013 | 18:00

32. GOLDEGGER DIALOGE - KÜNSTLERISCHE BEGLEITUNG

„Heirate, du wirst es bereuen; heirate nicht, du wirst es auch bereuen; heirate oder heirate nicht, du wirst beides bereuen; entweder du heiratest oder du heiratest nicht, du bereust beides … Erhänge dich, du wirst es bereuen; erhänge dich nicht, du wirst es auch bereuen …“ Sören Kierkegaard, Entweder–Oder


Ausstellung, Aktion, Befragung, Film und Disco
zwischen Schuld und oder Sühne, Verbrechen und oder Strafe, Wahl und oder Recht; zwischen Autonomie und oder Sühne, Schuld und oder Verantwortung; zwischen Verantwortung und oder Verbrechen, Autonomie und oder Strafe, Ungehorsam und oder Abrechnung; zwischen Atheismus und oder Jüngstem Gericht … 

Wie mobil ist Ihre Autonomie? – Oder wie autonom ist Ihre Verantwortung? Sind Sie sicher, dass Ihre Autonomie mit der Bedeutung des Wortes Autonomie übereinstimmt? Was hat Autonomie mit Schuld zu tun, was Verantwortung mit Strafe? 

Das sind nur einige Fragen, die sich im Spannungsfeld von Autonomie und Verantwortung auftun. Und was sagen die GoldeggerInnen dazu? 

Julius Deutschbauer (*1961, Mitbegründer und Bibliothekar der „Bibliothek der ungelesenen Bücher“; 2012 Sepp Schellhorn-Stipendiat) und Gabriel Schöller versuchen dies in ihrem Schloss-, Feld-, Haus-zu-Haus- sowie Theke-zu-Theke-Dienst herauszufinden.

Anlässlich der Eröffnung liest Franziska Schellhorn zwei Texte. Welche? Lassen Sie sich überraschen.


Täglich im Anschluss an die Veranstaltungen:
Schlossdisco im Ausstellungsraum mit DJ Verantwortungslos & Unfrei.

Genre:

Kultur