SCHLOSSKONZERT

Ensemble Spirit of Musicke „His and Hers"

Beginn:

Donnerstag, 25.07.2013 | 20:00

SCHLOSSKONZERT

Maria Loos (Blockflöte), Veronika Braß (Cembalo), Gabriele Ruhland (Viola da Gamba), Shunske Sato (Violine) 

Komponistinnen und Komponisten des Barock: das meint der Titel „His and Hers". Die Idee ist die jeweilige Gegenüberstellung eines Komponisten und einer Komponistin aus einem Land, in diesem Fall aus Frankreich, Italien und Deutschland. Zu hören sind Werke von Elisabeth Jacquet de la Guerre, Marin Marais, Isabella Leonarda, Arcangelo Corelli, Anna Bon und Georg Phillip Telemann.

„Schon mit dem ersten Stück, einer Triosonate von Telemann, verstanden sie beim Schlosskonzert in Amerang, den Zuhörer ganz in ihren Bann zu ziehen, versetzten ihn in die Welt der Barockmusik, als ob es keine andere Musik mehr gäbe." (Oberbayrisches Volksblatt)

Gastmusiker im Ensemble Spirit of Musicke ist der 1984 in Tokio geborene Shunske Sato, der im Alter von zwei Jahren mit dem Violinspiel begann. Seine Kindheit und Jugendjahre verbrachte er in New York, ab 2003 war er in Paris und seit 2009 studiert er Barockvioline in München.

Als 10-Jähriger debütierte er in Amerika mit dem Philadelphia Orchestra, 2010 gewann er mit der Barockvioline den zweiten Preis und den Publikumspreis beim 17. Internationalen Bach-Wettbewerb Leipzig.

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)