WELTMUSIK

Pianofortebrass „The Dancing Gams"

Beginn:

Donnerstag, 03.10.2013 | 20:00

WELTMUSIK

Günther Gröger

Anna Lang (Cello, Klavier, Oboe)
Alois Eberl
(Posaune, Akkordeon)
Mario Rom (Trompete, Flügelhorn)
Gernot Haslauer (Bass, Euphonium)

Vier Musiker, neun Instrumente, Experimentierfreude und Vielseitigkeit - das ist pianofortebrass. 

Mit Eigenkompositionen zwischen Jazz, Improvisationen und klassischer Kammermusik vollzieht das Quartett aus Oberösterreich Wandlungen vom Kammermusik-Ensemble zur Jazzband, vom Salonorchester bis zur Mini-Blaskapelle. 

Facettenreiche Instrumentierungen und virtuose Beherrschung der Instrumente sorgen für selten gehörte Klangvielfalt und ungeahnte Überraschungen! 

„Diese Musik atmet", schrieb das Concerto Magazin über The Dancing Gams, die erste CD des Quartetts. Das ist „Kammerjazz vom Feinsten"! Mit einer ordentlichen Portion Spielwitz und viel Humor werden fast ausschließlich Eigenkompositionen gespielt: ein fesselndes Hörerlebnis, das schlicht und einfach Spaß macht. Man darf sich auf ein musikalisches Klangspektakel einer  sehr talentierten Formation auf allerhöchstem Niveau freuen! 

Und einen guten Bekannten wird das Goldegger Publikum auch entdecken. Es ist Gernot Haslauer, Bassist in der Volxmusik-Band von Steiner Max, seinem „Berg".

In Zusammenarbeit mit JEUNESSE

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 26)