KLAVIERABEND

Alexander Maria WAGNER: Bach, Beethoven, Wagner

Beginn:

Samstag, 01.02.2014 | 20:00

KLAVIERABEND

Der junge, 1995 geborene Pianist und Komponist Alexander Maria Wagner ist ein Ausnahmetalent im Bereich der klassischen Musik. In Goldegg konnte er sein phantastisches Können schon präsentieren: vor zwei Jahren spielte er unter anderem die grandiose Klaviersonate in h-moll von Franz Liszt.

Ersten Klavierunterricht bekam er als Vierjähriger. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeit, harmonische Zusammenhänge zu durchschauen und zu improvisieren, fing er schon im Alter von sieben Jahren an, seine musikalischen Fantasien niederzuschreiben: er komponierte. 2012 schloss er das Musikgymnasium der Regensburger Domspatzen mit dem Abitur ab, seit 2007 studiert er bei Franz Hummel Klavier und Komposition. Er besuchte zahlreiche Meisterkurse und gibt regelmäßig begeistert akklamierte Klavierabende. 2012 erschien seine CD mit Werken von Bach und Prokofiev und seiner „Symphony No 1" mit dem Titel „Kraftwerk".

Das Programm des Abends: Eingerahmt von J.S. Bachs Partita Nr. 6 BWV 830 und Beethovens berühmter „Appassionata" spielt Alexander Wagner zwei eigene Kompositionen, Improvisationen nach Gedichten (u.a. von Eichendorff, Heine,  Rilke und Trakl) und die 2013 entstandene „Les-Adieux-Burleske".

Genre:

Kultur

Eintritt:

12
10 (Mitglieder, Ö1)
6 (Jugend unter 18)