KINO

„Bottled Life - Das Geschäft mit dem Wasser"
Urs Schnell; CH/D 2012, 93 min; BluRay

Beginn:

Donnerstag, 10.04.2014 | 20:00

KINO

Während die Weltbevölkerung rasant wächst, wird sauberes Wasser immer mehr zur Mangelware. „Bottled Life“ dokumentiert das boomende Geschäft mit dem Trinkwasser in der Flasche. Ein Konzern ist der Leader in der Branche: der Schweizer Nestlé-Konzern. Nestlé besitzt weltweit über 70 verschiedene Wassermarken. Zu den bekanntesten gehören Perrier, San Pellegrino und Vittel.

Der Schweizer Journalist Res Gehriger machte sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen. Nestlé blockte ab und meinte, es sei der falsche Film zur falschen Zeit. Doch der Journalist ließ sich nicht abwimmeln und begab sich auf Entdeckungsreise. Er recherchiert in den USA, in Nigeria und in Pakistan. Seine Expedition in die Welt des Flaschenwassers macht die Denkweisen und Strategien des mächtigsten Lebensmittelkonzerns der Welt transparent.

„Bottled Life“ beschreibt, wie das Geschäft mit der Plastik-wasserflasche auf einer perfekten Lüge basiert. (DLR Kultur)

Spannend, ziemlich düster, herausragend! (Deutschlandfunk)

„Bottled Life“ erschließt sachlich und ohne dräuende Bedrohungsbässe den Ressourcenkampf ums Wasser. (SZ)

Nestlé ist ein Wasserjäger, ein Raubtier auf der Suche nach dem letzten sauberen Wasser dieser Erde. (Maude Barlow, UN-Chefberaterin für Wasserfragen 2008/09)

Genre:

Kultur

Eintritt:

5

4 (Mitglieder, Ö1)

3 (Jugend unter 18)