BENEFIZKONZERT

Mozarteum Quartett & Suyang Kim
„Streichquartett mit Klavier"

Beginn:

Sonntag, 27.07.2014 | 20:00

BENEFIZKONZERT

Markus Tomasi und Géza Rhomberg (Violine), Milan Radic (Viola), Marcus Pouget (Cello); Suyang Kim (Klavier)

Dieses wunderbare, seit 1998 bestehende Streichquartett war in Goldegg schon oft zu erleben und begeisterte immer das Publikum. Gerne erweitert sich das Mozarteum Quartett in seinen Konzerten: in Goldegg gastierte das Quartett in der Vergangenheit mit Paul Gulda und Ariane Haering, diesmal ist es die gebürtige Südkoreanerin und Pianistin Suyang Kim. 

Das Programm: Klavierquartette von Gustav Mahler (1860-1911) und Josef Suk (1874-1935) sowie ein Streichquartett von Peter Illitsch Tschaikowsky (1840-1893).

Dieses Konzert ist einer guten Sache gewidmet und erinnert an eine Tragödie: an den Super-GAU in Tschernobyl im Jahr 1986. Zum 16. Mal lädt Helga Brandl mit ihren Helfern Kinder aus Weißrussland, die an den Folgen dieser Katastrophe leiden, zur Erholung nach Goldegg ein. Zwei Wochen lang wird für zehn Kinder und zwei Begleitpersonen (Dolmetscherin, Ärztin) gesorgt. Die Einnahmen des Konzertabends kommen zur Gänze diesem sehr verdienstvollen Projekt zugute! 

Genre:

Kultur

Eintritt:

16
14 (Mitglieder, Ö1)
8 (Jugend unter 18)


Wir ersuchen die Förderer des Kulturvereins um einen freiwilligen Beitrag!