KINO

„Macht Energie"
Hubert Canaval; A 2014, 91 min, Blu-ray

Beginn:

Donnerstag, 17.07.2014 | 20:00

KINO

Der Kampf um Öl und Gas, Atom- und Klimakatastrophen – das sind die Auswirkungen des ständig steigenden Energiebedarfs. Kann es so weitergehen wie bisher? Hubert Canaval und Corinna Milborn fragen nach: „Macht Energie“ lässt Pioniere und Kritiker, Rebellen und Profiteure zu Wort kommen.

Wie können wir unseren Energiebedarf decken, ohne unseren Lebenswandel drastisch zu verändern? Gibt es sauberen Strom und effiziente Technik – und wenn ja, warum verwenden wir sie dann nicht? Und wie viel ist es uns wert? Studien überschlagen sich mit widersprüchlichen Berechnungen, je nachdem, wer die Studie in Auftrag gegeben hat. 

„Macht Energie“ nimmt den Zuseher auf eine Reise durch den Wahnsinn Energiewirtschaft mit. Ihre Nachhaltigkeit beweist sie nur bei der Bestätigung von Murphys Gesetz: „Whatever can go wrong, will go wrong.“ Aus dem Blickwinkel von Anrainern, Pionieren und Kritikern zeigt der Film die verzweifelten Versuche, der Erde die letzten Öl-, Kohle- und Gasreserven zu entlocken und die Risiken der Atomenergie zu verschleiern. Die Auswirkungen von gigantischen Wasser-, Wind- und Sonnenkraftwerksprojekten entzaubern den Mythos der erneuerbaren Energien. Und: es geht nicht darum, den Energiebedarf der Menschen zu decken, sondern die Gier der Energiekonzerne nach Gewinn zu befriedigen. 

Trotzdem herrscht nicht überall Trostlosigkeit. Immer mehr Menschen widersetzen sich den Konzerninteressen und nehmen die Energieerzeugung selbst in die Hand.

Genre:

Kultur

Eintritt:

5

4 (Mitglieder, Ö1)

3 (Jugend unter 18)