SCHLOSSKONZERT

mozARTE Quintett Salzburg
„Rosen aus dem Süden"

Beginn:

Donnerstag, 28.08.2014 | 20:00

SCHLOSSKONZERT

Daniela Behr (1. Violine), Cora Stiehler (2. Violine), Romana Rauscher (Viola), Katharina Hinterholzer (Cello), Sigrid Hagn (Klavier)

2006 gründete Sigrid Hagn anlässlich des 250. Geburtstages von W.A. Mozart dieses Ensemble. Im Mittelpunkt stehen Werke von (natürlich) Mozart, Meisterstücke des Barock, der Klassik und Romantik sowie zeitgenössische, speziell für das Ensemble komponierte Werke. 

Zahlreiche Konzertreisen durch Europa und Asien brachten internationale Bewunderung und Anerkennung. 2010 vertrat das Quintett Österreich im internationalen Kontext in der Kulturhauptstadt Istanbul. 2013 wurde das Quintett eingeladen, den Österreich-Auftrag der Komponistin Gabriele Proy zur Kulturhauptstadt Marseille-Provence in Aix-en-Provence uraufzuführen.

Das Programm für diesen Abend bringt u.a. ein Werk des Sohnes von Wolfgang Amadeus Mozart und eine Uraufführung des 1963 geborenen Nikolaus Schapfl!


Franz Xaver Mozart (1791-1844): Klavierquartett g-moll, 0p.1 

Gustav Mahler (1860-1911): Klavierquartettsatz  

Nikolaus Schapfl (*1963): Klavierquintett - Uraufführung

Richard Strauß (1864-1949): Festmarsch, Ständchen,  
                                             Liebesliedchen, Arabischer Tanz

Johann Strauss Sohn (1825-1899): Rosen aus dem Süden

Genre:

Kultur

Eintritt:

14
12 (Mitglieder, Ö1)
7 (Jugend unter 18)