KINO

„Double Happiness"
Ella Raidel; A 2014, 72 min (Blu-ray)

Beginn:

Sonntag, 21.09.2014 | 20:00

KINO

„Double Happiness“ ist eine filmische Reise nach China, wo ein Klon des malerisch gelegenen Hallstatt als Immobilienprojekt verwirklicht wurde! Der Film erzählt von der im Geheimen geplanten Kopie und ihrer Entdeckung, von der Motivation und den Hintergründen der Errichtung. Da der chinesische Konzern, der diese Kopie errichtet hatte, keinen Kontakt zu österreichischen Medien wollte, entschied sich die Filmemacherin zu Folgendem: „Ich habe mir mehrere ‚Hallstatts‘ geschaffen, als Gemälde oder Modell, anhand derer erzählt wird. Daher gibt es in dem Film auch fiktive Elemente - aber sie basieren alle auf Beobachtungen, die ich gemacht habe. Ich habe die Realität sozusagen, passend zum Thema Kopie, nachgestellt." 

„Double happiness" steht im Chinesischen für die Vermählung und dem damit verbundenen Glück für beide Seiten. Das chinesische Hallstatt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer gefragten Fotokulisse entwickelt. „In China sind Hochzeitsfotos ein großes Geschäft. Man lässt sich vor unterschiedlichen Kulissen fotografieren und kann dadurch vorgeben, die Welt bereist zu haben. Die Fotos aus dem chinesischen Hallstatt sehen so aus, als wäre man tatsächlich in Hallstatt gewesen.“ (Raidel) 


Ella Raidel, 1970 in Gmunden geboren, studierte an der Kunstuniversität Linz und lebt in Österreich und Taipeh/Taiwan. „Double Happiness" war beim heurigen Linzer Festival „Crossing Europe" einer der Eröffnungsfilme.

Genre:

Kultur

Eintritt:

5

4 (Mitglieder, Ö1)

3 (Jugend unter 18)