KONZERT

Benjamin Schmid Jazz Trio „Classic Impro“

Beginn:

Sonntag, 26.10.2014 | 20:00

KONZERT

Benjamin Schmid (Violine), Stian Carstensen (Akkordeon), Georg Breinschmid (Bass)

„In der Mitte meines Lebens weiß ich: Klassik und Jazz sind die großartigsten Musikformen und werden mich wohl immer beschäftigen. Wenn wir der Klassik etwas von der Lebendigkeit des Hier und Jetzt zurückgeben, die sie im musealen Kulturbetrieb immer wieder zu verlieren scheint und andererseits dem Jazz etwas von der Virtuosität abringen, die das technisch hochgezüchtetste Instrument, die Violine, bietet, dann macht mich meine Arbeit sehr glücklich."

Mit seinen beiden kongenialen Partnern geht Benjamin Schmid musikalische Wege, die seinen Ausnahmerang begründen: dem sinnvollen Nebeneinander von Interpretation, Improvisation und Komposition. 

Musikalisch „Leichtes" kann sehr viel Klasse haben, „Kompliziertes" dafür leicht werden; Groove und Verinnerlichtes kooperieren, über klassischer Geigenkunst lässt sich hervorragend improvisieren, und ein Jazzstandard kann wie eine vollkommene Komposition klingen. Ob klassische Bearbeitung oder Eigenkompositionen, die drei Musiker beeindrucken durch Virtuosität auf mehreren Ebenen: instrumentell-technisch und improvisatorisch im Dialog. Ihr Repertoire kennt nur ein wesentliches Kriterium: es muss gute Musik sein, die zum Improvisieren einlädt. So werden also die Kompositionen von Bach bis Breinschmid und von Grappelli bis Weill wieder den Rahmen vorgeben … 

Genre:

Kultur

Eintritt:

20
16 (Mitglieder, Ö1)
10 (Jugend unter 18)