AUSSTELLUNG - Eröffnung

Franz HUBMANN „Mein Goldegg"

Beginn:

Samstag, 04.10.2014 | 19:00

Ende:

bis Sonntag, 26.10.2014 | 18:00

AUSSTELLUNG - Eröffnung

© Franz Hubmann/Archiv Franz Hubmann

Jahrzehntelang hatte der in Wien lebende, 2007 verstorbene Fotograf und Bildjournalist Franz Hubmann ein fixes Quartier in Goldegg. Seit 1950 Leiter der Österreichischen Fremdenverkehrswerbung war ihm dieser Ort der ideale Ausgangspunkt für seine Österreich-Erkundungen. Und das Leben und Treiben in seinem Goldegg hat er in unzähligen Fotografien festgehalten.


Zwei Ausstellungen und eine Postkartenserie konnte der Kulturverein SCHLOSS GOLDEGG mit Franz Hubmann zu Lebzeiten realisieren. Sein 100. Geburtstag am 2. Oktober 2014 ist der Anlass für diese Ausstellung, in der Goldegg im Mittelpunkt steht, die in enger Zusammenarbeit mit seinem Sohn und Archivinhaber Axel Hubmann konzipiert wurde. 

Schwarz-Weiß-Fotografien der 60er-Jahre, Farbdias aus den 80er-Jahren, ein TV-Porträt und ein Büchertisch mit einer Auswahl aus den rund 100 (!) Hubmann-Büchern stellen die unglaubliche Produktivität und das so bewunderte Talent von Franz Hubmann, den Augenblick einzufangen, eindrücklich unter Beweis. 


Anlässlich der Eröffnung spricht Matthias Mulitzer.

 

Bis 26. Oktober (Fr, Sa, So 15–18 Uhr sowie nach telefonischer Anmeldung) 

Genre:

Kultur