Mit der Kraft der Stimme ins Neue Jahr

Beginn:

Montag, 28.12.2015 | 18:00

Ende:

bis Samstag, 02.01.2016 | 12:00

Mit der Kraft der Stimme ins Neue Jahr

Mit Mantras und spirituellen Liedern verschiedener Kulturen wollen wir den Übergang ins Neue Jahr gemeinsam singend feiern. Mal laut, mal leise, sehr kraftvoll, dann wieder ganz fein. Und immer mit dem Instrument „Körper“ verbunden.

Kombiniert mit Körper-, Wahrnehmungs- und Gesangsübungen wird daraus mehr als bloßes Singen: Der Kopf wird frei, der Verstand kommt zur Ruhe. Die Stimmen erreichen eine Schwingungsebene, die direkt mit dem Herzen verbindet. So entsteht eine tiefe innere Stille, ein Zurückkehren zum eigenen Wesenskern. Wir nehmen wieder mehr wahr, was wir wirklich brauchen und können klarer sehen, was uns wichtig ist. Diese innere Klarheit erfüllt die Beziehungen zu unseren Mitmenschen und der Welt mit gößerer Anteilnahme und erfrischender Wahrhaftigkeit. Der Gesang wird zur Quelle von Kraft und Lebensfreude.


Mit Singritualen werden wir das alte Jahr verabschieden und das Neue begrüßen. Willkommen ist jeder, der sich mit seiner Stimme, mit Gesang und Bewegung erleben möchte. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Neben den gemeinsamen Aktivitäten zu den

festen Gruppenzeiten haben die Teilnehmer auch Gelegenheit zum Wandern, Skifahren, Faulenzen und Urlaub machen in der wunderschönen Landschaft um Goldegg.


Seminarleitung: Raimund Mauch, Ravensburg

Musiker, Heilpraktiker (Psychotherapie), Tri-Energetik-Counselor und Ergotherapeut; arbeitet seit über 25 Jahren mit Mantras und bringt verschiedenste Gruppen zu kraftvollem Gesang zusammen; gemeinsam mit Hagara Feinbier Initiator des „Come Together Songs Festival“


Alexandra Stockmeyer, Ravensburg

Journalistin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Shiatsu-Praktikerin, Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsberatung nach C.R. Rogers; gemeinsame CD: „Kraft der Stimme, Mantras & Chants“. www.kraftderstimme.de

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 370,-


Zum Abschluss lädt der Kulturverein SCHLOSS GOLDEGG die TeilnehmerInnen zum Neujahrskonzert am 2. Jänner (20 Uhr) ein.