In die Kraft kommen – in der Kraft bleiben

Beginn:

Freitag, 18.03.2016 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 20.03.2016 | 12:00

In die Kraft kommen –  in der Kraft bleiben

Wenn die Lebenskraft in uns wie klares Wasser frei fließen kann, fühlen wir uns stark und kraftvoll und können in Ruhe und mit Klarheit Entscheidungen treffen zu unserem und zum Wohle der Gemeinschaft.
Im Laufe des Lebens wird diese Kraft durch falsche Sichtweise und vor allem durch die Arbeit mit Menschen sehr stark in Anspruch genommen und die Lebenskraft wird geschwächt.
An diesem Wochenende lernen wir zu erkennen, wie, wann und wo wir unser System schwächen und verunreinigen, und vor allem, wie wir unsere Kraft wieder aufbauen können.
Wir werden die Bereiche aufdecken, wo wir uns selbst Kraft nehmen und wie wir dies verhindern können, wie wir uns jeden Tag Lebensenergie zuführen und Körper und Geist so reinigen und versorgen können, dass diese Energie frei in uns zur Verfügung steht. Vor allem, wie wir jeden Tag mit einem hohen Energie- und Kraftfeld beginnen und beenden können.
Dazu verwenden wir zum Teil Körperübungen, Visualisierungen, Meditationen, Kräuter und das Wissen um die Funktion unseres Geistes.

Dieses Seminar richtet sich im besonderen an jene Menschen, die sehr viel im helfenden Dienst stehen, aber auch an jeden Einzelnen, der eigenbestimmt und kraftvoll durchs Leben gehen möchte.


Seminarleiterin: DI Rosi Wagner-Fließer, Wien
Gebürtige Weststeirerin; nach dem Abschluss des Studiums Agrarökonomik Ausbildungen im Bereich Gesundheit, Nuad, AshtangaYoga, Hormonyoga, tibetische Heiltechniken wie Lu Jong und Achtsamkeitsmeditation. Leitet seit 2000 ein eigenes Yogazentrum in Wien und hält Seminare im In- und Ausland sowie Ausbildungen im Bereich AshtangaYoga und Lu Jong. Spezialgebiete: Stressbewältigung, körperliche und geistige Transformationsarbeit, Atem-und Entspannungstechniken.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 220,-