Das Lächeln der Weisheit

- Was unserem Leben Glanz und Heiterkeit verleiht

Beginn:

Freitag, 15.07.2016 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 17.07.2016 | 12:00

Das Lächeln der Weisheit

Weisheit ist die Meisterschaft des Lebens. Wer sie erlangt, lebt wesentlich, ist ganz lebendig. Wer ganz von ihr durchdrungen ist, wird heiter lächelnd auf sein Leben blicken – und auf sein Sterben. Einer, der solcherart die Weisheit inkarnierte, ist Sokrates. Wer ihm folgt, hat gute Chancen, selbst die Weisheit zu erlangen. Auf seinen Spuren begegnen wir den wichtigsten Kennzeichen der Weisheit: der Einsicht in die eigene Begrenztheit, dem Wissen um das Maß des Lebens, dem Verstehen des Tunlichen, der Liebe zum Schönen und dem Mut zu Rausch und Wandel. Diese Facetten des Lebens zu verinnerlichen, wird auch uns das Lächeln der Weisheit auf die Lippen zaubern.

Philosophische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Tag 1: Sokrates lächelt. Vom heiteren Ernst der Weisheit (Vortrag)

Tag 2: Die Weisheit des Nichtwissens. Der Typ Sokrates
Input, Lektüre von Auszügen aus Platon „Apologie des Sokrates“
Das Maß des Lebens. Die Weisheit des delphischen Gottes und die praktische Klugheit der Athene
Input, Gespräch und Erfahrungsraum
Die Liebe zur Schönheit. Von der Erotik der Weisheit
Philosophisch-poetischer Spaziergang
WisdomCine
Film und Gespräch zum Thema

Tag 3: Lust am Chaos. Die dionysische Seite der Weisheit
Input und Lektüre von Auszügen aus Platons „Symposium“
Lächeln angesichts des Todes. Die Ernstheiterkeit des Weisen 
Input, Dialoge und Abschlussgespräch


Seminarleiter: Dr. Christoph Quarch, Fulda
Geb.1964 in Düsseldorf), Philosoph, Theologe, Seminarleiter/Reiseveranstalter und Lehrbeauftragter für Ethik,  Wirtschafts- und Religionsphilosophie. 
Autor und Herausgeber von über dreißig Büchern, zuletzt: „Liebe, der Geschmack des Christentums“, „Das große Ja“, „Der kleine Alltagsphilosoph“, „Wir Kinder der 80er“. www.christophquarch.de

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 235,-