Yiquan

Beginn:

Freitag, 29.06.2018 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 01.07.2018 | 12:00

Yiquan

Yiquan (i´tschüän gesprochen), wörtlich übersetzt „Geist-Kampfkunst“, ist eine moderne und sehr effiziente Innere Kampfkunst und ein ganzheitliches Gesundheits-Pflege-System gleichermaßen. Yi stellt eine Vielzahl von Bedeutungen dar: Vorstellungskraft, Konzentration, Intention, etc. Quan bedeutet „Faust“ bzw. „Kunst eines Systems“.

Da es ohne eine Form und Technik (fixe Bewegungsabfolge) auskommt, hat Yiquan eine besondere Stellung innerhalb der Kampfkünste und ist daher einfach zu erlernen. Auf einzigartige Weise werden im Yiquan Mental- und Körpertraining verbunden, Körper und Geist zu einer Einheit verschmolzen und dadurch die innere Kraft aufgebaut. Das Training ist sehr fein und detailliert, wodurch die höchste Bewegungsqualität erreicht wird.  

Herausragend ist auch die gesundheitliche Wirkung dieser Methode. In den 1930er Jahren fand Yiquan seinen Weg in Pekinger Krankenhäuser und wurde dort vielseitig eingesetzt. Yiquan hat unglaublich viele Anwendungsmöglichkeiten, trainiert wird im Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen. Die einfachen bis hin zu hoch komplexen Vorstellungsbilder haben eine entspannende, klärende und anregende Wirkung auf Körper und Geist. Die mentale Entspannung überträgt sich auf die Muskulatur, wodurch gleichzeitig die Sehnen und Faszien gestärkt werden.

Das Training weckt unsere instinktiven Fähigkeiten, wodurch wir unser körperliches und geistiges Potential auf einzigartige Weise steigern können. Diese Wirkung wird besonders von Kampfkünstlern und Sportlern der unterschiedlichsten Stile, Therapeuten, Musikern und Tänzern sehr geschätzt.

„Das Gewöhnlichste ist das Außergewöhnlichste.“
Wang Xiangzhai

Seminarleiter: Bernhard Neubauer, Salzburg
Bernhard Neubauer, Jahrgang 1983, war schon immer der Natur sehr nahe und beschäftigt sich seit seiner Jugend mit daoistischer Philosophie.
2004 begann er die Lehre zum Masseur, es folgten Weiterbildungen im Massagebereich und Aufschulungen zum Medizinischen- und später zum Heilmasseur.
Um seine Tätigkeit als Massagetherapeut zu erweitern, startete er im Jahr 2008 die Qigong-Ausbildung bei Jumin Chen. Die Faszination für die chinesische Bewegungskunst und -kultur führte ihn weiter zu den inneren Kampfkünsten Yiquan und Baguazhang.
Bernhard Neubauer lebt in Salzburg und ist seit 2012 selbstständig als Massagetherapeut in einer Gemeinschaftspraxis tätig. Er assistiert Jumin Chen bei Qigong- und Yiquan-Ausbildungen in Österreich und der Schweiz. In Salzburg leitet er selbst Semesterkurse und Wochenendseminare. 

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 190,-