Biokinematik - Die Logik des Schmerzes

Beginn:

Freitag, 07.03.2008 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 09.03.2008 | 12:00

Biokinematik - Die Logik des Schmerzes

Walter Packi

Die Entwicklung der Medizin aus dem Blickwinkel der Kinematik des menschlichen Körpers eröffnet neue Therapiewege und gibt neue Erklärungen für altbekannte Krankheiten und Beschwerden. Der wichtigste und für Sie als Patient interessanteste Teil davon betrifft die Tatsache, dass Sie Operationen vermeiden können und dass Sie selbst Ihren Körper in den eigenen Griff bekommen können.

So werden Sie unabhängig von Medikamenten und verlieren die Angst vor der Zukunft, vor dem scheinbar unausweichlichen Schicksal, früher oder später doch einmal an der Bandscheibe oder am Gelenk operiert werden zu müssen.

Neu an dieser Medizin ist die Konzentration auf die Funktion der Organe und nicht auf die Organe selbst. Wir wollen die geregelte Zusammenarbeit der Organe reorganisieren, denn es sind nicht die Organe, welche die Beschwerden verursachen, sondern die Funktionen der Organe, konkret die Funktionen der Organe untereinander, was zu Beschwerden führt. Schmerzen beruhen ohne Ausnahmen auf Regulationsstörungen.

Bei Anmeldung bitte den Beruf angeben!

Seminarleiter: Dr. Walter Packi, Badenweiler
Medizinstudium in Freiburg. 1979 bis 1981 als Fliegerarzt erstmalig Konfrontation mit dem Massenproblem Kreuz- und Knieschmerz bei Piloten und Fallschirmjägern und die Erkenntnis, dass bestehende Medizin keine ausreichende Antwort für diese Probleme hat. 1983 Ausarbeitung der Schmerztheorie auf der Basis schul- und paramedizinischer Kenntnisse. Ärztlicher Direktor der Klinik für Biokinematik in Bad Krozingen, www.biokinematik.de.

 

Genre:

Seminar