Mich kränkt so schnell keiner!

Beginn:

Freitag, 10.07.2009 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 12.07.2009 | 12:00

Mich kränkt so schnell keiner!

„Gehst du schon wieder auf so ein Psycho-Seminar? Was soll das denn bringen?“ könnte der Kommentar Ihres Partners, Ihrer Partnerin oder Ihrer Freunde lauten, wenn Sie erzählen, dass Sie zu einem Seminar über Kränkungen fahren wollen. Wie reagieren Sie? Entweder lässt es Sie kalt, weil Sie überzeugt sind, das Richtige zu tun. Oder Sie fühlen sich verletzt und reagieren gekränkt, weil Sie sich nicht verstanden und in Ihrem Bedürfnis abgewertet fühlen. Vielleicht füllen Sie dann trotzig die Anmeldung umso schneller aus, um es den anderen „zu zeigen“ oder Sie lassen sich von Ihrem Entschluss abhalten, um keinen Ärger zu riskieren. Zufrieden sind Sie jedoch nicht. Sie grollen den anderen, ziehen sich in sich zurück oder schimpfen lauthals. Die Verletzung sitzt und tut umso mehr weh, je stärker eine alte Verwundung, der so genannte wunde Punkt, getroffen ist. Wenn Sie schon oft erfahren haben, dass Ihre Vorstellungen oder Wünsche missachtet oder entwertet wurden, kann das auf Dauer eine Wunde hinterlassen, die nicht verheilt. Denn jede neue Zurückweisung reißt sie wieder auf und macht sie tiefer. Um Kränkungen auf Dauer mit mehr Gelassenheit und Selbstbewusstsein zu begegnen und nicht mehr so stark verletzt zu werden, ist es hilfreich, diesen wunden Punkt zu kennen, ihn zu schützen und evtl. sogar zu heilen. Wege dahin wollen wir in diesem Seminar aufzeigen.

Seminarleiterin: Dr. Bärbel Wardetzki, München
Diplompsychologin, Pädagogin M.A., Gestalt- und Familientherapeutin. Langjährige Tätigkeit als Psychotherapeutin in der Psychosomatischen Klinik Grönenbach mit den Arbeitsschwerpunkten Sucht und Essstörungen. Intensive Auseinandersetzung mit Selbstwert- und Beziehungsproblemen von Frauen. Seit 1992 Psychotherapeutin und Supervisorin in freier Praxis in München.
Veröffentlichungen u.a.: „Weiblicher Narzissmus – Der Hunger nach Anerkennung" (Neuauflage mit Hörbuch), „Ohrfeige für die Seele“, „Mich kränkt so schnell keiner“, „Erste Hilfe für die Seele“, „Kränkungen am Arbeitsplatz - Strategien gegen Missachtung. Gerede und Mobbing”. www.baerbel-wardetzki.de

Bitte mitbringen: bisherige Kränkungserfahrungen, Neugier und Vertrauen in die Möglichkeit von Veränderung.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

EUR 190,-