Kindern Halt und Freiheit geben

Familienaufstellung

Beginn:

Freitag, 28.08.2009 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 30.08.2009 | 12:00

Kindern Halt und Freiheit geben

Es war noch nie so schwer wie heute, Kinder zu erziehen. Eltern werden durch das Aufwühlen der Werte, den Verzicht auf die autoritäre Erziehung früherer Generationen, das Suchen neuer Wege, die Verblendung durch Massenmedien und Konsumüberschuss immer mehr verunsichert. Wieviel Freiheit darf ich dem Kind lassen? Welche Grenzen soll ich dem Kind wann und wie setzen? Was macht mein Kind unruhig? Inwieweit soll ich Kämpfe unter Geschwistern steuern? Wie kann einer allein stehenden Mutter die Erziehung gelingen? Wie soll ich mein Kind unterstützen, damit es zu einem liebesfähigen, willensstarken Erwachsenen wird, der seinen Beitrag zur Erneuerung der Menschlichkeit leistet?
Jedoch kann weder die Erziehung noch das Festhalten gelingen, wenn im System der Familie Unordnung herrscht. Erst wenn eine krank machende Verstrickung erkannt und aufgelöst wird, kann das Kind sich selbst und die anderen lieben und wird für seine Entwicklung frei.

Seminarleiterin:  Dr. Jirina Prekop, Lindau
Diplompsychologin; Autorin zahlreicher Bücher, u.a.:  „Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen“, „Der kleine Tyrann”, „Von der Liebe, die Halt gibt“, „Erstgeborene“, „Einfühlung oder die Intelligenz des Herzens“. Gemeinsam mit Bert Hellinger: „Wenn ihr wüsstet, wie sehr ich euch liebe“,„Getragen vom Fluss der Liebe“, „Auf Schatzsuche bei unseren Kindern“
Neuerscheinung: „Ich halte dich fest, damit du frei wirst”.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

EUR 180,- / Paare EUR 300,-