Traum-Yoga - die Energiewelt des Traums

Beginn:

Freitag, 09.10.2009 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 11.10.2009 | 12:00

Traum-Yoga - die Energiewelt des Traums

Meditative Energiearbeit auf der Basis des buddhistischen Tantra

Träumen ist ein besonderer Seinszustand, in dem wir uns auf der Ebene des „Traumkörpers“ aufhalten. Der bewusste Umgang mit diesem Energiekörper gehört zu vielen schamanischen Traditionen und Traum-Yoga, eine Erweiterung der alten schamanischen Praxis Tibets, ist auch Teil der tibetisch-buddhistischen tantrischen Tradition. Es handelt sich dabei um eine Erfahrungsebene, die über die psychologische Ebene des Träumens hinausgeht.
Mit den Methoden der Meditativen Energiearbeit, die auf den Prinzipien des tibetisch-tantrischen Traum-Yoga basieren, gewinnt man auf der Tagtraum-Ebene einen besonderen Zugang zu störenden geistigen und emotionalen Mustern und lernt, diese mit energetischen Mitteln aufzulösen.
Die Kleidung sollte nicht beengend sein.

Seminarleiterin: Ulli Olvedi, Utting (D)
Ausbildung in buddhistischer Psychologie/Philosophie und Energiearbeit sowie in östlicher und westlicher Atemarbeit.
Diplomierte Qi Gong-Lehrerin. Seit 1972 tibetisch-buddhistische Studien und Praxis. Begründerin der Meditativen Energiearbeit. Langjährige Seminartätigkeit, außerdem tätig als Dokumentarfilmautorin, freie Schriftstellerin und Übersetzerin. Häufige Aufenthalte in Tibet und tibetischen Klöstern in Nepal. Gründerin des Shelkar Traditional Tibetan Medical Institute in Kathmandu. Fachbereichsleitung Spiritualität der Akademie PANTA RHEI.
Wichtigste Buchveröffentlichungen:
Sachbücher: u.a. „Die Energien des Lebens und des Sterbens“, „Das Stille Qi Gong“, „Qi Gong - Energiebalance für Körper und Seele“, „MO - Das tibetische Orakel“
Audio-CD: „Meditative Energiearbeit - Die Praxis“ - neu
Romane: „Wie in einem Traum“, „Die Stimme des Zwielichts“, „Der Schrei des Garuda“, „Tibet hinter dem Spiegel“
Neuerscheinung: „Über den Rand der Welt”

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

EUR 200,-