Mit sich und der Welt ins Gleichgewicht kommen

Beginn:

Freitag, 13.08.2010 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 15.08.2010 | 00:00

Mit sich und der Welt ins Gleichgewicht kommen

An der Schwelle des 3. Jahrtausends erleben wir einen Paradigmawechsel mit den Errungenschaften der Energetischen Psychologie. Alles Leben ist Schwingung und somit Informationssender und -empfänger. Körperliche und seelische Dysfunktionen können mittels Informationsübertragung wieder in Einklang mit der universellen Ordnung gebracht werden.

Bei Ängsten, Phobien, Allergien, Schmerzen, blockierenden Glaubenssätzen, Verhaltens- und Leistungsstörungen etc. kann unser Energiesystem durch das sanfte Klopfen ausgewählter Akupunkturpunkte ins Gleichgewicht gebracht werden. Energetische Fehlsteuerungen werden durch die Weisheit jahrtausendealter asiatischer Heilkunst - der Akupunkturlehre, jedoch ohne Nadeln - auf eine nichtinvasive, für den Laien einfache, schnelle und hocheffektive Weise zum Ausgleich gebracht.

Ein weiteres, in unserer Zeit wiederentdecktes Heilsystem ist  die Wirksamkeit archetypischer Symbole und geometrischer Zeichen. Sie werden an verschiedenen Schaltstellen des Körpers oder im Wohn- und Lebensraum zur Stärkung des Immunsystems und zur Aufladung des magnetischen Feldes angebracht, um uns zu schützen, zu heilen und zu vitalisieren.

Ungeahnte Kräfte können durch das Aktivieren der feinstofflichen Energiemuster als Hilfe zur eigenverantwortlichen Selbsthilfe im Alltag und zur Bewältigung verschiedenster Lebenslagen freigesetzt werden.

Seminarleiterin: Divya Barbara Wehrse, München
Dipl. Psych., Dozentin in der Erwachsenenbildung und Psychotherapeutin in eigener Praxis; seit über 20 Jahren innerhalb der transpersonellen Psychologie mit den Schwerpunkten Meditation, Bewusstseinsentfaltung und Trancearbeit tätig. Mehrere Asienaufenthalte weckten das Interesse an verschiedenen Arten ganzheitlich-energetischer Heilbehandlung.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

EUR 190,00