Aussöhnung mit dem Inneren Kind

Beginn:

Freitag, 15.06.2012 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 17.06.2012 | 12:00

Aussöhnung mit dem Inneren Kind

Das Innere Kind ist die Quelle von Freude, Spontanität und Kreativität. Bei vielen ist diese Quelle jedoch gestört, blockiert oder gar versiegt, weil wir allzu bereitwillig die Ge- und Verbote, mit denen wir als Kind konfrontiert worden sind, verinnerlicht haben. Dadurch wird diese positive und inspirierende Kraft ins Destruktive verkehrt und erschwert als unbewusstes Sabotageprogramm unser Leben.

Wenn wir jedoch bereit sind, Blockaden zu lösen und unser Inneres Kind kennen und lieben zu lernen, wird es unser Leben mit Freude und Kreativität bereichern.

Die in dem Seminar „Aussöhnung” praktizierten Methoden erlauben uns zu erforschen, was wir als Kind von Vater und Mutter unbewusst übernommen haben. Dabei kann man erkennen, dass auch unsere Eltern Muster übernommen haben, die über viele Generationen so lange leidvoll wirken, bis sie erkannt und aufgelöst werden.

Die Seminare „Aussöhnung“ können unabhängig von­ein­ander gebucht werden.

Seminarleiterin: Marianne Prochazka, Freiburg

Geb. 1950, Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, 12 Jahre Pfle­ge­dienstleitung eines Krankenhauses. Seit 1994 als Heil­praktikerin mit Kinesiologie, Homöo­pathie und Bewusst­seins­arbeit tätig. Ausbildung u.a. in Psychosynthese. Immer mehr wird es ihr zur Herzens­an­gele­gen­heit, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und zu unter­­­stützen, sowohl in Einzel­arbeit als auch in Seminaren.

Bitte mitbringen: Tagebuch oder Schreibheft, Mal­block und Malstifte

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 220,-