TERMINÄNDERUNG: Prinzipien des Wandels

Beginn:

Freitag, 24.05.2013 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 26.05.2013 | 12:00

TERMINÄNDERUNG: Prinzipien des Wandels

Foto: Renato Gerussi

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen“, heißt es bei Lao Tse. Gegenwärtig weht dieser Wind heftiger als je zuvor. Die Welt befindet sich in einem epochalen Wandel. Jeder Einzelne ist davon betroffen.

Viele Menschen haben Angst vor Veränderung, vor dem Loslassen, dem Neuen. Deshalb halten sie krampfhaft an längst ausgedienten Überzeugungen und Lebensmodellen fest und blockieren damit den natürlichen Fluss der Lebensenergie. Wie aber wäre es, wenn wir wüssten, dass konstruktiver Wandel ganz bestimmten Gesetzmäßigkeiten folgt – und diese Prinzipien auf alle Arten von Wandlungsprozessen anwendbar sind? Dann hätten wir einen untrüglichen Universal-Kompass, ja, den Lebenscode selbst in der Hand, der uns auf sichere Weise selbst durch die stürmischsten Zeiten navigiert.

Dr. Christina Kessler hat diese Prinzipien in jahrzehntelangen Forschungen herausdestilliert und praktisch zugänglich gemacht. In diesem Intensiv-Seminar durchlaufen Sie anhand von Übungen den gesamten Zyklus der Transformation und erfahren die Wirkung am eigenen Leibe – die Auflösung von Blockaden, Rückverbindung mit der Ur-Quelle des Kosmos, die Glückseligkeit der Erneuerung (Bliss) und den schöpferischen Flow. Wie Phönix aus der Asche.

Seminarleiterin: Dr. Christina Kessler, Berlin
Dr. phil. Christina Kessler ist Kulturanthropologin und Bewusstseinslehrerin. Ihr Ansatz basiert auf der Essenz der Weisheitstraditionen und ist unter dem Namen „amo ergo sum“ bekannt. Bücher: „amo ergo sum – ich liebe, also bin ich“ (2002), „Herzensqualitäten - Die Intelligenz der Liebe” (2005), „Wilder Geist, wildes Herz” ( 2011); „Die 33 Herzensqualitäten” ( 2010), vergriffen, wird neu verlegt. Für ihr schriftstellerisches Werk erhielt sie 2008 den internationalen Otto-Mainzer-Preis, New York. www.christinakessler.com

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 220,-