Essen, denken & gut drauf sein

Wie Ernährungsfaktoren Wohlbefinden und mentale Leistung fördern

Beginn:

Freitag, 13.09.2013 | 18:00

Ende:

bis Samstag, 14.09.2013 | 18:00

Essen, denken & gut drauf sein

Das Seminar zeigt Wirkungen von Lebensmitteln und Kräutern auf unsere Denkleistung und Stimmung. Dabei spielt die Auswahl der Zutaten und auch die Kombination eine wesentliche Rolle. Wie erreiche ich den richtigen Spannungs- und Entspannungszustand, um eine mentale Höchstleistung zu erbringen? Welche Lebensmittelinhaltstoffe optimieren den Gedankenfluss? Viele Pflanzenwirkstoffe und Düfte beeinflussen unseren Stoffwechsel und unser psychisches Wohlbefinden.

Das Seminar unternimmt den Versuch zu zeigen, wie der Zugang zu den individuell passenden Lebensmitteln und Kräutern gefunden werden kann.

Inhalte:
• Essen und erholsam schlafen: viele Faktoren beeinflussen unsere Nachtruhe
• Fette & Öle: perfekt geschmiert denkt es sich leichter
• Kohlenhydrate mit Durchhaltevermögen
• Treibstoffe zum Denken: einzelne wichtige Faktoren
• Trinken: unser Gehirn richtig bewässern
• Ein voller Bauch studiert nicht gerne
• Die kleinen Genüsse: Kaffee, Tee & Co
• rundherum: wie unsere Wildkräuter auf den Nervenstoffwechsel wirken

Seminarleiterin: Karin Buchart, Unken
Studium der Ernährungswissenschaften, danach Leitung der Diät- und Lehrküche einer Fachklinik für Allergieerkrankungen. 2004 Entwicklung des Projektes „Traditionelle Europäische Heilkunde” (TEH). Daraus entstand ein breites Gesundheitsförderungsprojekt im Pinzgau (www.teh.at). 2011 Dissertation über „Traditionelle biogene Arzneimittel im Pinzgau”. Mehrere Bücher, u.a.: „Die 13 Plagen in den Alpen und die Hilfe mit natürlichen Heilmitteln”. www.essimpuls.at

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 150,-