Tanz des Bauches

Beginn:

Freitag, 28.09.2007 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 30.09.2007 | 12:00

Tanz des Bauches

Der Tanz des Bauches ist ein Tanz, dessen Bewegungen seit Jahrhunderten von Frauen überliefert worden sind. Sein Zauber besteht darin, dass er nicht nur auf den Körper wirkt, sondern psychische und spirituelle Dimensionen beinhaltet.

 

Der Tanz des Bauches entspricht dem weiblichen Körper. Die Erfahrung der „neuen” Bewegungen verhilft dazu, die Gewohnheiten des eigenen kulturellen Körpers zu öffnen. Neue Wahrnehmungswelten erschließen sich, die die im Körper abgespeicherten Erinnerungen sprengen und eine spielerische Erfahrung des Körpers und des Selbst ermöglichen.

 

Der Tanz des Bauches lehrt eine Haltung jenseits von blinder Nachahmung. Er soll ermutigen und inspirieren und die Möglichkeit schaffen, sich selbst kennen zu lernen.

 

In diesem Seminar kann jede Frau ihre Selbstsuche auf der körperlichen, emotionellen und spirituellen Ebene mit der Freude am Leben und Spaß am Tanzen kombinieren.

 

Seminarleiterin: Dr. Rosina Fawzia-Al-Rawi, Jerusalem/Wien

Rosina Fawzia Al-Rawi wurde im Irak geboren und verbrachte ihre Kindheit im Irak und im Libanon. Von ihrer Großmutter wurde sie in die alte weibliche Tradition, die der Bauchtanz symbolisiert, eingeführt. Sie ist Arabistin und Ethnologin und studierte in Kairo und Wien.

Veröffentlichungen: „Gelber Himmel, rote Erde - Frauenleben in Palästina”, „Der Ruf der Großmutter oder die Lehre des wilden Bauches”, „Tante Fatima kauft einen Teppich - mein Leben im Morgenland der Frauen“.

 

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, ein Tuch für die Hüften, eine Decke und Gymnastikschuhe mit beweglicher Sohle

 

Das Seminar ist bereits ausgebucht!!!

Genre:

Seminar