Hier bin ich - Wer bist du?

Vom Umgang mit Nähe und Grenzen in der Familie

Beginn:

Freitag, 23.05.2014 | 18:00

Ende:

bis Sonntag, 25.05.2014 | 12:00

Hier bin ich - Wer bist du?

Für jede Familie gilt, dass Liebe allein nicht ausreicht, um die Entwicklung und das Wohlbefinden ihrer Mitglieder zu sichern. Wir müssen lernen, unsere liebevollen Gefühle auch in liebevolle Handlungen umzusetzen. Und das sollten wir v. a. mit- und voneinander lernen. Dieses Seminar bietet eine Reihe von erprobten Prinzipien und Werten an, die den roten Faden im Leben einer Familie ausmachen können. Sie sind mit den individuellen, ganz persönlichen Werten und Zielen eines jeden vereinbar und können so eine warme und sinnvolle Ganzheit für alle Familienmitglieder schaffen.

Die Arbeit von Jesper Juul bringt Klarheit, Ideen und Inspiration und eröffnet so eine sinnvolle Alternative zu Althergebrachtem. Sie zeigt den Weg zwischen anti-autoritären Träumereien und autoritären Allmachtsfantasien.

Wir werden folgende Themen behandeln:

• Was bedeutet Gleichwürdigkeit?

• Wie wahre ich meine Integrität und gleichzeitig die meines Nächsten?

• Was ist der Unterschied zwischen Wünschen und Bedürfnissen?

• Warum ist NEIN eine liebevolle Antwort?

• Was brauchen Kinder wirklich?

• Was ist die persönliche Sprache?

• Wie sieht ein gesunder Konflikt aus?

• Wie kann ich als Elternteil Autorität haben ohne autoritär zu sein?


Seminarleiterin: Katharina Kutzmann, Salzburg
Mutter von drei fast erwachsenen Kindern, Seminarleiterin, familylab, Wien, Trainerin und Coach für Persönlichkeitsentwicklung, Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision, staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Paracelsus-Schule, Berlin.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 180,-