14. GOLDEGGER HERBSTGESPRÄCHE

18. - 20. September 2015

Nur Mut! - Akteure des Wandels

Programmfolder hier zum Download

 

 

 

 

Programm

 

FREITAG, 18. September

16.00
Begrüßung und Eröffnung

16.30
VORTRAG
Johannes PAUSCH OSB, Europakloster Gut Aich/St. Gilgen
„Den Wandel gestalten zwischen Himmel und Erde. Bericht von einem Feldversuch"

17.30
ZEITGENOSSEN IM GESPRÄCH
„Meine Verantwortung für die Welt - Achtsamkeit und Spiritualität"
Michael KERBLER im Gespräch mit David STEINDL-RAST, OSB
Öffentliche Aufzeichnung für ORF III

18.30 Pause

19.00
Gesprächsrunde mit Johannes PAUSCH und David STEINDL-RAST

Ende ca. 20.00

SAMSTAG, 19. September

10.00
VORTRAG
Christian FELBER, Wien
„Leben in Einheit. Wie Spiritualität, Freiheit und Gemeinwohl zusammenhängen"

11.00
Statements von erfolgreichen GründerInnen der Generation Y
Freya OEHLE, Hamburg, Gründerin von "spottster"
Rita HUBER, Wien, Gründerin von "Rita bringt's"

12.00
Gesprächsrunde mit Christian FELBER, Freya OEHLE und Rita HUBER

13.00  Mittagspause

16.00 - 19.00 Workshops - Informationen siehe weiter unten
„Anders spüren, anders arbeiten, anders leben ..."

Anita Elisa BIEBL
Soundpainting – The Art of Live Composition

Rita HUBER:
„Rita bringt‘s“ – ein vegetarischer Kochkurs, garniert mit Start-up-Erfahrungen

Freya OEHLE:
Eindruck durch Enthusiasmus und Eloquenz – vom begeisternden Auftreten

Maria SCHWAIGHOFER:
dance for rEVOLution –  in eine neue Kultur des Miteinander!

20.00
Film
„Erfülltes Leben - wenn die Schale überfließt"
Ein Dokumentarfilm mit Bruder David Steindl-Rast und Menschen, die uns zum Weg „Achtsam und dankbar leben" ermutigen.

SONNTAG, 20. September

10.00
VORTRAG
Van Bo LE-MENTZEL, Berlin
„Ich bin ein Karma-Ökonom: Über die Bedeutung von Vertrauen und Beziehung in unserer Welt"

10.45
VORTRAG
Heini STAUDINGER, Schrems
„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die normalen gebracht haben" (G. B. Shaw)

12.00
VORTRAG
Erwin THOMA, Goldegg
„Am Beispiel Holz: Ökonomie der Zukunft - Wir können auch anders" 

13.00  Mittagspause

15.00
Workshops/Gespräche
Van Bo LE-MENTZEL und Heini STAUDINGER
„Die heimliche Revolution. Gespräch über das neue Wirtschaften"

Erwin THOMA
„Gespräche über den Wald, das Holz und das Gute Leben"

Christian HÖRL
„Achtsamer Dialog - neue Wege zu guten Entscheidungen"

In diesem Einführungsworkshop erfahren Sie mehr darüber, was der „Dialog“ sein könnte. Sie wissen danach, welche Wurzeln er hat und was ihn von der Diskussion unterscheidet. Sie spüren, welche Kernfähigkeiten und Kompetenzen ihn zum Fließen bringen und lernen Dialoginstrumente und unterschiedliche Dialogformen kennen. Gemeinsam führen wir an diesem Nachmittag einen Dialog, der am Ende miteinander reflektiert und geerntet wird. 

 

17.00  Pause

17.30
Gemeinsamer Abschluss
mit Christian HÖRL, Heini STAUDINGER und Erwin THOMA und den TeilnehmerInnen
„Yes we can. Yes we do. Yes we are!"

Ende ca 19.00

________________________________________________________


WORKSHOPS am Samstag von 16 - 19 Uhr
 
Anita Elisa BIEBL
„Soundpainting - Kreatives Miteinander erleben“
Soundpainting heißt Spontanität und Mut zu Ausdruck und Mitgestaltung! Intuitive Kompositionen lassen uns ein neues Miteinander in Echtzeit erleben. Musik, Tanz und Theater sind die Sprachen, über die wir in Kontakt treten.  Die Impulse werden von der Soundpainterin durch die einfach erlernte Zeichensprache gegeben, was entsteht liegt an allen beteiligten Akteuren! 


Rita HUBER
„Rita bringt´s - Ein vegetarischer Kochkurs, garniert mit Start-up-Erfahrungen“
Ein kleiner vegetarischer Kochkurs mit Waren- und Kräuterkunde, drei bis fünf einfache, aber ausgefallene Gerichte, in Teamarbeit zubereitet. Dazu und dazwischen reden über einen spontanen Schritt in die Selbstständigkeit, den Wechsel von der Kultur zur Kulinarik, den Mut zum Risiko, eisernen Willen und Optimismus.


Freya OEHLE
„Eindruck durch Enthusiasmus und Eloquenz - vom begeisternden Auftreten“

Wer mit seiner eigenen Idee gründet, der muss vor allem eins: Überzeugen! Da diese Fähigkeit aber auch in anderen Lebenssituationen unabdingbar ist, geht es in diesem Workshop darum, in allen Situationen überzeugend aufzutreten, alles mit einem Schuss Humor an den Mann/die Frau zu bringen und darum, über den eigenen Schatten zu springen - aktiv und interaktiv!


Maria SCHWAIGHOFER
„dance for rEVOLution!"
Tanz ist eine der direktesten Formen der Begegnung! Spontan, spielerisch und ohne choreografische Vorgaben lädt der Workshop dazu ein, sich selbst zu spüren und sich in der Begegnung mit anderen zu erfahren.
Es bleibt Raum hinzuspüren, zu lauschen, welche Potentiale in mir wirken und diese auszudrücken - individuell und ohne Bewertung: Es gibt keine Fehler! Die Begegnung mit mir selbst, anderen und dem Ganzen geschieht nonverbal, intuitiv und in direkter Verbindung mit unseren Emotionen - im achtsamen Feedback mit der Umwelt. Unser Körper lernt so neue Handlungsstrategien kennen, die wir in den Alltag integrieren können.
dance for rEVOLution basiert auf dem System Biodanza, dessen positive Wirkungen auf die Gesundheit von der Universität Leipzig nachgewiesen wurden. Stressreduktion, ein handlungsorientiertes Empathiekonzept, bessere Emotionsregulation sind nur einige Faktoren, die der Tanz des Lebens fördert.

Nur Mut - ihr Akteure des Wandels - tanzen wir in eine neue Kultur des Miteinanders!